Stand: 30.01.17

...und Ihre seinerzeit größte Leidenschaft - die Pferde    

 

Selina's größte Leidenschaft waren und sind immer noch die Pferde und bis Herbst 2008 ebenso die Reiterei. Der eigentliche Auslöser dafür war  ein Ponyreiten am Landgut Cobenzl im Frühjahr 2006. Somit begann im darauf folgenden Sommer kurz vor Ihrem sechsten Geburtstag die unterrichtsbezogene Reiterei bei "Conny" (Cornelia) in Maria Lanzendorf (NÖ) im dortigen Reitstall Kanzelhof.

                                                                                                                 

Am 1. Juli 2006 hatte Sie Ihre erste Reitstunde bei Conny. Und damit änderte sich damals selbstverständlich auch unsere gemeinsame Freizeitgestaltung. Der Reitstall wurde für Sie zur dritten Heimat. Leider endete die Reiterei am Kanzelhof mit Ende März 2007. Aufgrund von Pächterwechsel und anderen organisatorischen Änderungen mussten wir uns nach Alternativen umsehen. So wurde zum Beispiel auch der Reitstall Donaustadt (Zobl-Wessely) ausprobiert, welcher Ihr aber letztlich nicht gefallen hat.

                                                                    

Ihre Reitkarriere wurde dann im Reitstall Windhof in Münchendorf mit "Conny" als Reitlehrerin (vom Kanzelhof) bzw. ab September 2007 probeweise mit Reitlehrerin Martina am Windhof, sowie im Reitstall Bendl in Vösendorf mit der Reitlehrerin "Nani" (Natalie) fortgesetzt. Am wichtigsten war Ihr aber der direkte Kontakt zu den Pferden. Sie liebt diese Tiere, hat sehr wohl Respekt aber keine Scheu vor ihnen. Und so kam es, dass wir Freitags in Münchendorf und Samstags in Vösendorf waren. Ganz wie Sie es vom Kanzelhof gewohnt war, hatte Sie bis zuletzt Ihre zwei Reittage.

Conny ging aber Anfang September 2007 als Reitlehrerin zum Reitstall Kanzelhof - Ma.Lanzendorf zurück und ist nur mehr Dienstags im Reitstall Windhof in Münchendorf. Selina konnte und kann nur am Wochenende Unterricht nehmen und ein neuerlicher Wechsel zum Kanzelhof war aus mehreren Gründen nicht möglich. Mittlerweile gibt es am Kanzelhof überhaupt keinen Schulbetrieb mehr.

Kurzfristig blieb Sie dann noch in Münchendorf  und reitete bei Martina, da Conny für Sie nicht mehr zur Verfügung stand. Von Oktober 2007 bis Mai 2008 nahm sie dann nur mehr bei "Nani" im Reitstall Bendl in Vösendorf (wo sie bislang auch schon war) Reitunterricht. Dort fühlte sie sich bis zuletzt am wohlsten und das war ihr Lieblingsstall. Ab Mai 2008 ritt sie zusätzlich auch in Moosbrunn in der Reitschule Habesohn bei "Marianne". Hier durfte sie auch schon frei reiten.

                                                                            

Klick auf die Fotos zum vergrößern     

 
 

Ob und wie es weitergeht, liegt nun einzig und alleine bei Ihr (abgesehen von finanziellen Status). Im Reitstall Bendl in Vösendorf ritt sie zuletzt noch an der Longe, lernte aber bereits erste Reitkommandos und versuchte auch schon mehrmals mit Zügel zu reiten. In Moosbrunn bei Marianne ritt sie jedoch bereits öfters frei und wurde auch mehr gefordert um in ihrer Reiterlaufbahn weiter zu kommen.

Mitte September 2008 war dann Schluss mit der Reiterei. Selina hatte plötzlich die Lust am Reiten verloren - zumindest derzeit. Mal sehen ob sie nach ein paar Monaten Pause wieder Lust und Laune zum Reiten hat. Wenn nicht, dann ist dieses Kapitel endgültig abgeschlossen. Ihre alleinige Entscheidung.....

Jedenfalls wenn sie wieder reitet, wird Sie vermutlich bald darauf das kleine und dann das große  Hufeisen und später die Reiterpassprüfung ablegen. Allerdings wo dies geschieht ist noch ungewiss, nicht zuletzt weil dafür auch mehr Reitstunden in kürzeren Intervallen notwendig sind. Sicher ist nur, dass dann neuerlich die Suche nach einem geeigneten Reitstall in unmittelbarer Nähe ihres Wohnorts oder zumindest im Umfeld von Wiener Neustadt erforderlich wird. Aber mal sehen was kommt.....

 

Selina hatte zwei Jahre Reitunterricht, das bedeutet:

insgesamt hatte sie in dem Zeitraum knapp 100 Reiteinheiten
Die Kosten für Ausrüstung und Reitstunden waren doch beachtlich.

Ihre bisherigen Schulpferde in diesen zwei Jahren waren:
Mogli
, Lutzi, Sherly, Paloma, Kadett und Flic-Flac im Reitstall Kanzelhof in Ma.Lanzendorf
Strauss im Reitstall Donaustadt in Wien
Dolly und Lapo im Reitstall Windhof in Münchendorf
Orchidee
und Pussi-Bär im Reitstall Bendl in Vösendorf
Robin, Moritz und Kadett in der Reitschule Habesohn in Moosbrunn
 

Tja, ich wusste es ohnedies von Beginn an, dass Reiten ein teurer Sport bzw. ein teures Hobby ist.

 

Im unteren Link kannst du dir auch eine kleine PPS* betrachten:

Selina Reitunterricht 

*) PPS = PowerPoint Präsentation
    Link zu www.slideshare.net

Hier kommst du zu Selina's 2. Reitseite

 
 

Feedback-Formular