"Kia Stonic"

(ein City-SUV)

Stand: 10.05.18
Persönliche Infos Opel Agila Agila  techn. Daten Agila  Tank- und Waschdaten Agila  Fahrzeugkosten
  Ford B-Max B-Max  techn. Daten B-Max  Tank- und Waschdaten B-Max  Fahrzeugkosten
  Kia Stonic Stonic techn. Daten Stonic Tank- und Waschdaten Stonic Fahrzeugkosten
        ZURÜCK zur Auto-Hauptseite

    Kia Stonic   Gold 1.4 MPI




Nach zufriedenen fünf Jahren mit Ihrem Ford B-Max war früh und vorzeitig wieder ein Fahrzeugwechsel gleich samt neuerlichen Markenwechsel angesagt. Nach Opel und Ford kommt nun Kia. Der brandneue Kia Stonic hat es Ihr dabei ganz besonders angetan. Faszination und Begeisterung war für einen Blinden erkennbar. Ihr Interesse war geweckt....
 

25. Jänner 2018

Das war Ulli's großer Tag und ihr schönster Moment,
an dem Tag übernahm Sie feierlich Ihren neuen Wagen.


Ihr bisheriges Auto war zwar erst fünf Jahre alt und wäre sicher noch ein paar Jahre gefahren. Aber Ulli  war schon von den ersten Werbefotos vom neuen Kia Stonic beeindruckt.  Am 17. Oktober 2017 hat Sie den neuen Kia bei unserem Autohändler in Stockerau mal in Augenschein genommen. In Folge gleich eine Probefahrt absolviert und dann sofort bestellt - sprichwörtlich wieder mal "Nägel mit Köpfe", "gesehen gefahren und gekauft". Tja ein neues Auto wäre in ein paar Jahren sicher wieder gekommen, nur so schnell war es nicht geplant. Irgendwann im Jänner sollte bereits der bestellte Wagen dann beim Händler einlangen . In Smoke-Blue mit bester Ausstattung (Gold) und Extrapaket (Schiebedach ect.).  Mein Schatz war voll happy - Ihr zweites NEUES Auto und diesmal mit unzähligen Assistenz-Systemen samt vielen Extras. Und letztlich noch dazu Bar bezahlt!

                                                                                                                                                                                                 ....feierliche Fahrzeug-Übergabe mit Blumenstrauß....

 Unser Händler - weitere Infos im Internet unter: www.schallgruber.at


...unser erstes Resümee zum neuen Kia Stonic
Der neue Kia Stonic - ein moderner, bequemer und zugleich kompakter Cross-Over mit genug Stauraum, eben ein kleiner City-SUV. Sportlich, muskulös, frech, popig und fesch im Auftritt. Vollgepackt mit Technik wie Notbremsassistent, Totwinkelassistent, Spurhalteassistent, Kurvenlicht, Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer und vielem mehr.

Das voll integrierte Navigationssystem und die Telefon-Freisprechanlage sind dabei weitere Highlights ebenso wie die Rückfahrkamera, Aufmerksamkeitsassitent, Regensensor, Lichtsensor, Fernlichtassistent und andere Helferchen.

Sicher sehr gewöhnungsbedürftig wird für Sie der Startknopf, das Start-Stopp-System, die automatische Türverriegelung sowie der 6. Gang. In Summe alles Dinge, die Sie bisher noch nicht hatte. Eben ein High-Tech-Auto und voll auf der Höhe der Zeit.

Für "Frau" als besonderer Luxus erwies sich da gleich das beheizte Lenkrad und die beheizbaren Vordersitze. Zweiteres, einen warmen Popo war Sie schon gewohnt. Aber keine eisigen Hände mehr sind schon Luxus, ja so macht Ihr das Autofahren auch im Winter noch mehr Spaß. Und das elektrische Glas-Schiebedach wird dann im Sommer ausprobiert.
 
Wie gewohnt gibt es auch beim Kia Stonic ein großes Staufach unter dem Kofferraumboden zum Verstauen all jener Dinge, welche sonst immer lose im Kofferraum herum liegen. Ansonst ist das Kofferraumvolumen gefühlt gleich groß wie beim B-Max. Nun nach dem ersten Großeinkauf ist klar, der Kofferraum ist nicht nur gefühlt sondern faktisch doch größer.
Nun hat sie zu den Parksensoren vorne und hinten auch noch eine Rückfahrkamera, daran muss Sie sich ebenso erst mal gewöhnen. Aber Sie genießt  bereits diesen erweiterten Komfort beim Einparken - und die Pipserei würde Ihr mittlerweile beim Einparken abgehen, mal pipst es hinten, dann wieder vorne. Speziell im Bezug auf diese Pipserei - mit den vielen Warntöne wie der Spurwarner oder der Totwinkelwarner ist der neue Kia Stonic für Sie akustisch doch noch gewöhnungsbedürftig - unzählige Assistenz-Systeme die sich melden.... "was das nicht so alles pipst, noch viel mehr als beim B-Max".
Mittlerweile ist Sie mit dem Kia Stonic schon gut verwachsen - klar das braucht seine Zeit, alles anders, alles neu, und viele Extras und all die Assistenten mehr.

Jedenfalls macht Ihr das Fahren mit dem Kia Stonic jeden Tag mehr Spaß und auch er ist Ihr sicher ein toller Wegbegleiter für die nächsten Jahre, sicher ebenso problemlos und zuverlässig wie es die letzten fünf Jahre Ihr Ford B-Max und vorher der Opel Agila waren. Aber dank der 7-Jahren Werksgarantie machen wir uns diesbezüglich ohnedies keine Sorgen. Und eben so lange wird Sie ihn wohl auch fahren. Vermutlich auch länger. Zumal technisch auch die nächsten Jahre so schnell nichts darüber gehen wird. Der Stonic in dieser Ausstattungsvariante hat eben alles drinnen.....

Hier nun ein paar Fotos Ihres neuen Kia Stonic:
   
....Kia Stonic im Vordergrund
und dahinter der Kia Sorento


...hier beide bei der Tankstelle
frisch gewaschen und gereinigt
 

(man hat ja sonst keine Hobby's .....)

 

Und hier gleich noch mal...

brüderliches Zusammentreffen

 

....starkes Auftreten....

....Kia trifft Kia

     
Persönliche Infos Opel Agila Agila  techn. Daten Agila  Tank- und Waschdaten Agila  Fahrzeugkosten
  Ford B-Max B-Max  techn. Daten B-Max  Tank- und Waschdaten B-Max  Fahrzeugkosten
  Kia Stonic Stonic techn. Daten Stonic Tank- und Waschdaten Stonic Fahrzeugkosten
        ZURÜCK zur Auto-Hauptseite

Feedback-Formular